Neues Angebot für Unternehmen: Speed-Mentoring

Der Mensch im Mittelpunkt
3. April 2018
Rezension: Mentoring im Talent Management (Ausschnitt des Buchdeckels)
Rezension: Mentoring im Talent Management – Win-win-Programme für Mitarbeiter und Unternehmen 
17. April 2018

Neues Angebot für Unternehmen: Speed-Mentoring

Foto: Berufsanfänger beim Speed-Mentoring

Letztes Jahr haben wir auf diversen Veranstaltungen das Thema Mentoring vorgestellt. Ganz besonders erfolgreich waren wir dabei mit Speed-Mentoring. Wer bei diesem Begriff an Speed-Dating denkt, liegt gar nicht so falsch, denn die Funktionsweise ist ganz ähnlich. 

Wir bieten unser Speed-Mentoring nun als Dienstleistung für Unternehmen an, die wahlweise bei ihren Mitarbeitern den Appetit auf Mentoring wecken wollen (weil sie vielleicht schon ein Mentoring-Programm haben) oder aber im Rahmen ihrer Personalentwicklung diese Maßnahme offerieren möchten. 

Vorteile von Speed-Mentoring

Speed-Mentoring ist wie Mentoring, geht nur viel schneller. Es hat ähnliche Vorteile wie Mentoring, ist jedoch eine zeitgemäßere und vielfältigere Variante:

  • Speed-Mentoring bringt Mitarbeiter bereichsübergreifend zusammen und vernetzt sie.
  • Es gibt Menschen innerhalb kürzester Zeit viele verschiedene Antworten und Perspektiven auf Ihre Fragen zu Karriere und Beruf.
  • Speed-Mentoring kann zudem den Grundstein für langfristige Mentoring-Beziehungen legen.
  • Es reißt Mitarbeiter für kurze Zeit auf eine kurzweilige Art aus ihrem Arbeitsalltag und erhöht die Motivation.
  • Es fördert die Mitarbeiterzufriedenheit und den Erfolg der ganzen Organisation und funktioniert darüber hinaus von alt zu jung und umgekehrt (Reverse Mentoring). 

 Wie funktioniert Speed-Mentoring?  

  1. Speed-Mentoring funktioniert ab etwa 20 TeilnehmerInnen, die sich in einem großen Raum an einem langen Tisch zusammenfinden. 
  2. Die Hälfte der TeilnehmerInnen darf in der Rolle der Mentees Fragen stellen, die andere Hälfte fungiert als Mentor. 
  3. Ein Moderator erklärt die Regeln und achtet auf die Einhaltung der Zeit. 
  4. Die TeilnehmerInnen nehmen Platz und stellen sich gegenseitig vor. Der Mentee stellt die Frage, die ihn bewegt, der Mentor antwortet. 
  5. Immer nach 5 Minuten wechseln die Mentees den Platz und holen sich eine weitere Einschätzung. 
  6. Die Veranstaltung endet wahlweise nach einer bestimmten Zeit (45-60 Minuten) oder wenn die Mentees zehn bis zwölf verschiedene Meinungen gehört haben. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? – Dann schreiben Sie uns an info@diekarrieremacher.de oder nutzen Sie das Kontaktformular auf unserer Speed-Mentoring-Website.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.